Mo/11.07 - Sa/16.07

Residenz zum StĂŒck River Being

Residenz zum StĂŒck River Being - mit offenen Proben und inhaltlichem Einblick in die Arbeit an einigen Nachmittagen zwischen dem 11. und 16. Juli 2022. Öffentliche Termine folgen!

Mittels Tanz und Musik möchten die vier KĂŒnstlerinnen, Vera Ilona Stierli, Ingvild Marstein Olsen, Olivia Edginton und Guoste Tamulynaite, ĂŒber ihre Beziehung zur Natur und unsere Verantwortung ihr gegenĂŒber reflektieren. FlĂŒsse sind ein System, das VerĂ€nderungen unterworfen ist, das vor Herausforderungen steht und das sich in stĂ€ndiger Bewegung befindet. River Being hinterfragt eigene Vorstellungen von der IdentitĂ€t von FlĂŒssen und zeigt die KomplexitĂ€t der Bewegungen, Formen und der GerĂ€usche von Flusslandschaften auf. Mit dieser Arbeit möchten die KĂŒnstlerinnen dazu beitragen, dass Menschen emotionale und persönliche Bindungen zu den Orten am Fluss aufbauen, wo sie arbeiten, leben und spielen.

__________
River Being (2021 – ...) | together with dancers Vera Ilona Stierli (CH), Ingvild Marstein Olsen (NOR), Olivia Edginton (UK)

River Being is an outdoor, site-specific research placed next to/in and along rivers. The work comes together with movement and sound through dance and performance practices and electronic music compositions.

https://riverbody.wordpress.com